Iss dich Jung! Gratis Workshop Ja!! Infos bitte!

Gibt es eine gesunde/gesĂŒndere Alternative zu Gelierzucker? 🍓 🍊 🍒

Jawohl, gibt es! :-)

Im Moment ist ja wieder Marmeladenzeit…obwohl mit eingefrorenen Obst geht es ja auch, aber nicht soooo fein. :-)
Kocht ihr auch Marmelade selber ein?
Hier mal ein paar einfache, gesunde Alternativen zum normalen Gelierzucker.

Pektin

Das Marmeladekochen mit Pektin ist eine altbewÀhrte und Methode.
Aus unreifen, sauren Äpfeln stellte man frĂŒher Apfelpektin her, um es dann zur schnellen Eindickung zu nutzen. Weniger aufwĂ€ndig ist die Verwendung von fertigem Apfelpektin aus dem Bioladen, Reformhaus oder im Internet gibt es den natĂŒrlich auch zu bestellen.

Zur Herstellung einer zuckerreduzierten Marmelade mit Apfelpektin-Pulver brauchst du:

1 kg FrĂŒchte, gewaschen und ggf. zerkleinert
500 g Birkenzucker
20 g Apfelpektin-Pulver
Saft einer halben Zitrone

Und so gehst du vor:

FrĂŒchte im Topf aufkochen, mit 450 g Zucker und Zitronensaft vermischen und nochmals drei Minuten köcheln lassen.
Pektin mit dem restlichen Zucker vermischen und langsam in die kochende Masse unterrĂŒhren. Unter stĂ€ndigem RĂŒhren eine Minute weiter kochen, sofort in saubere GlĂ€ser abfĂŒllen und verschließen.

Agar Agar

Ein weiteres beliebtes Geliermittel ist Agar Agar, das aus Meeresalgen gewonnen wird.
Mit nur einem Teelöffel kann ein halbes Kilo FrĂŒchte gelieren. Dazu werden die FrĂŒchte unter stĂ€ndigem RĂŒhren solange geköchelt, bis eine einheitliche Masse entsteht.
Anschließend Agar Agar untermischen und nochmals 10 bis 15 Minuten kochen. Heiß in gereinigte GlĂ€ser abfĂŒllen und luftdicht verschließen.

Mit den beiden Methoden ist die Marmelade dann auch lÀnger haltbar.
Ich mag besonders die schnelle Methode mit Chiasamen, Birkenzucker und Obstmus.
allerdings hĂ€lt sich die Marmelade damit auch nur 1 Woche im KĂŒhlschrank.

Ich liebe die Marmelade besonders um Joghurt aufzupimpen, wenn ich mal keine Zeit zum Obst schnippeln habe.

Einfach ein Löffelchen Marmelade in einen Becher Naturjoghurt rĂŒhren, noch ein paar MandelblĂ€ttchen drĂŒber und fertig.

Herzlichst

Iris

 

Hol dir meine kostenlosen ErnÀhrungs und Beauty-Tipps! 10 mega Tipps:
"So isst du dich jĂŒnger!"

Danke fĂŒr deine anmeldung!