Gratis! Jungmacher und Abnehm- Tipps Ja, gerne her damit!

Gesunder, leckerer Genuss zum vorbereiten und mitnehmen.

Egal ob für unterwegs oder die Büropause.

Ich mag es ja gerne in gesund, lecker natürlich und flott darf es auch gehen. Am liebsten schon fix und fertig vorbereitet und zum mitnehmen.

Oder ich freue mich, wenn schon etwas Gutes im Kühlschrank steht, wenn ich hungrig nach Hause komme.

Fertiggerichte aus dem Supermarkt, das ist meistens nicht mein Fall, ganz wenige Ausnahmen mag ich nur.

Zu viel Chemie, zu viele Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Farbstoffe etc und meist oft viel zu viel Zucker und Salz.
Pausenschmaus im Glas ist Schicht für Schicht ein Genuss und sieht auch noch klasse aus.
Prima auch zum vorbereiten, wenn du Abends nach Hause kommst und mit Blick in den Kühlschrank feststellst, dass schon was leckeres, und dazu noch gesundes vorbereitet ist und nur darauf wartet gegessen zu werden.

Damit alles schön knackig bleibt und du auch schon mal etwas für 2 Tage vorbereiten kannst gibt es ein paar Grundregeln nachdem du dein Pauseglas Befällen solltest, damit es nicht nur lecker schmeckt, sondern auch noch ein Augenschmaus beim Verzehr ist.

1. Dressing separat in kleine Schraubgläschen füllen.
Es lohnt sich gleich eine größere Menge Dressing auf Vorrat zu machen.
2. Als erstes die Zutaten in‘s Glas füllen die nicht so empfindlich sind. Gemüse wie Zucchini, Möhren, Paprika, Bohnen, Mais, Radieschen, Zwiebelringe, rote Beete.
3. Oben drauf dann die etwas empfindlicheren Sorten wie Tomaten, Gurken, Pilze etc.
4. Dann erst die verschiedensten Blattsalate, Babyspinat.
5. Dann Obst wie Orangen, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren.
6. Zuletzt kommen Nüsse, Kräuter, Sprossen, Samen und evtl etwas geriebener Käse, oder Mozarella oben auf.
Dann das Schraubglas schließen und in den Kühlschrank stellen.
Je nach Inhalt lohnt es sich für 2 Tage gleich eine Pause im Glas vorzubereiten.

Du kannst alles hinein füllen was du gern magst und der Kombination der Zusammenstellung deines Pausenglases sind keine Grenzen gesetzt.
Grundregel ist:
Die festeren Zutaten nach unten füllen und je empfindlicher die Zutat umso weiter oben darf sie liegen.
Gesundes Essen lässt sich prima vorbereiten und sieht auch noch sehr, sehr lecker aus finde ich.

Was meinst du?

Hier mal eine sommerlich leckere Erdbeervariante mit Super Food Dressing.


 

Sommerpause im Glas Rezept:

Dressing:

2 El Balsamicoessig
3 El Olivenöl
2 Eß Granatapfelsaft
1Tl Senf (Fruchtsenf)
Salz
Pfeffer

Salat:
1 kleine Zucchini
1 Möhre
1 gute Hand voll Blattsalat
(Rucola, Babyspinat, Eisberg etc)
1 Hand voll frische Beeren
(Z.b. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren)
1 kleine Hand voll Nüsse oder Cashewkerne)
1 kleine Hand voll Sprossen
( z.B. Alflafa, Mungbohnen)

Zubereitung:
Alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In ein kleines Schraubglas füllen.

Zucchini und Möhre in feine Streifen mit dem Julienne-Schäler schneiden.
Salat und Beeren waschen und putzen.
Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
Die Sprossen mit kaltem Wasser abspülen.
Die Zutaten in einem Schraubglas schichten.
Zuerst die Gemüsestreifen, dann den Salat und die Beeren.
Die Nüsse oben auf und zum Abschluß die Sprossen.

Hält sich je nach Salatsorte wunderbar im Kühlschrank 2 Tage und es lohnt sich direkt doppelte Portion vorzubereiten.
Vor dem Essen das Dressing übergießen und genießen.

 

Du kannst dir auch eine Gemüsepause im Glas machen, exotisch gewürzt oder wie hier im Asia-Style.

Du kannst auch hier die Obst und Gemüsesorten je nach Jahreszeit und Vorliebe wählen. Das Topping auch immer wieder ändern, verfeinern und kreativ dein eigenes Pausenglas erstellen.

Pause im Glas, Essen to go

 

Asia Pause im Glas Rezept:

Dressing:
2 El Zitronensaft
3 El Sesamöl
2 Tl Kokosblütenzuckersirup
1/2 Tl Chiliflocken
1 El Sojasoße
Etwas geriebener Ingwer
Salz und Pfeffer

Salat:
50 gr Glasnudeln ( geht auch mit Reis oder Quinoa z.B)
6-7 Brokkoliröschen
1 Hand voll Erbsen
1/2 Avokado
1 El Zitronensaft
1 El Sesam
1 EL Cashew- oder Pinienkerne

Zubereitung:
Die Zutaten für‘s Dressing mixen und in das Pausenglas füllen .
Glasnudeln, oder Reis, Quinoa etc garen.
Den Brokkoli putzen und 3 Minuten blanchieren.
Nach 2 Minuten die Erbsen hinzu geben.
In Eiswasser abschrecken und abtropfen.
Avocado schälen, grob würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.
In einer Pfanne ohne Fett die Kerne und Sesamsamen rösten.
Zuerst die Glasnudeln in‘s Glas geben zu dem Dressing.
Dann Brokkoli und Erbsen und Avocado.
Zum Schluss die Nüsse oben drauf und das Glas schließen.
Kühl stellen bis zum Verzehr.

 

Nun bin ich gespannt wie du dein Pausenglas zusammen stellst.

Wie gefällt dir die Idee vom Pausenschmaus im Glas?

Herzlichst 

 

 

 

Hol dir meine kostenlosen Ernährungs und Beauty-Tipps! 10 mega Tipps:
"So isst du dich jünger!"

Danke für deine anmeldung!